13.03.2018 Antonia Zollenkopf
Quelle: http://veranstalter.prochrist.org/prochrist-ev/presse/aktuelle-pressemeldungen/aktuelle-pressemeldung/2018/03/13/vierter-prochrist-live-abend-gott-rettet-mich

Ankündigung: Vierter PROCHRIST LIVE-Abend: „Gott rettet mich“

(Leipzig, 14. März 2018) „Unglaublich …. Gott rettet mich“, ist am Mittwoch, 14. März 19.30 Uhr, das Thema des vierten von sieben PROCHRIST LIVE-Abenden in der Kongresshalle am Zoo Leipzig. Im Interview mit den PROCHRIST LIVE-Verkündigern Elke Werner und Steffen Kern geht der stellvertretende BILD-Chefredakteur Daniel Böcking auf das Thema ein und berichtet über seine „Gottes-Recherchen“ und daraus folgende Konsequenzen. Anfangs habe sein Glaubensbekenntnis gerade mal auf einen Bierdeckel gepasst: „Gott ist Liebe“. Doch das furchtbare Erdbeben in Haiti 2010 brachte seine bisherige Glaubenshaltung ins Wanken. „Damals begleitete ich als Reporter Ärzte einer christlichen Hilfsorganisation in die Katastrophe. Die Gelassenheit, die Freundlichkeit und das unbedingte und kompromisslose Gottvertrauen, mit dem die Helfer ihre grauenhafte Arbeit zwischen all den Toten und Schwerstverletzten leisteten, hatten mich enorm beeindruckt.“ Und er kommt zu dem Schluss: „Wenn du an Gott glaubst, dann solltest du ihm doch dein Leben wirklich anvertrauen. Wenn du die ‚Gute Nachricht‘ für einen Sechser im Lotto hältst, dann sollte es doch nichts anderes geben, was dir ähnlich wichtig ist.“  Und so begann er eine knallharte Gottes-Recherche, an deren Ende eine neue Haltung zu Jesus und zum Glauben stehen. Er sagt „Ich habe seitdem viele, viele Male Gott und die Kraft des Glaubens erlebt. Und – wissend, dass das für viele Außenstehende befremdlich klingt – ich habe eine Beziehung zu Jesus aufgebaut, die mein Leben ziemlich umgekrempelt hat.“

Musikalischer Beitrag von Soli Deo Gloria

Die Mitglieder des Ensembles „Soli Deo Gloria“ (Lateinisch: „Gott allein [sei] Ehre“) verbinden christliche Überzeugung mit professionellem Musizieren. Die Musiker sind ausgewiesene Spezialisten auf dem Gebiet der historischen Aufführungspraxis und haben an Musikhochschulen in Leipzig, Weimar, Berlin, Köln und Basel studiert. Sie sind freischaffend als Solisten sowie als Mitglieder renommierter Ensembles tätig.

Performance aus Nordrhein-Westfalen

Mit einer künstlerischen Performance stellt die Gruppe junger Erwachsener aus dem nordrhein-westfälischen Velbert Emotionen wie Glück und Leid dar, die zum Leben gehören. So möchten sie Gefühle sichtbar werden lassen, die Herzen der Gäste berühren und den biblischen Impuls von Steffen Kern untermauern.

Live-Übertragung auf unterschiedlichsten Kanälen

Die Veranstaltung wird aus der Kongresshalle am Zoo Leipzig live von Bibel TV und dem Radiosender ERF sowie auf verschiedenen Kanälen im Internet übertragen. An rund 500 Orten in Deutschland und Nachbarländern laden Christen verschiedener Gemeinden und kirchlichen Werke ebenfalls zu Übertragungen ein. Der Besuch aller PROCHRIST LIVE-Angebote ist kostenlos.

Weiterführende Angebote im Anschluss an PROCHTRIST LIVE-Woche

Nach der PROCHRIST LIVE-Woche laden die veranstaltenden Leipziger Gemeinden zu weiteren Angeboten rund um den christlichen Glauben ein. Martin Reakes-Williams, Vorsitzender des Leipziger proChrist- Arbeitskreises, ermutigt zum Besuch dieser Veranstaltungen: „Dort können die Besucher der Themenabende das Gehörte vertiefen, diskutieren und ihre weitergehenden Fragen besprechen.“

 

Weitere Informationen zum Programm: www.prochrist-live.de/ich-bin-dabei

Weitere Informationen zur Themenwoche „Unglaublich?“: www.prochrist-live.de
oder bei
Thomas Brand  |  T: 02327 7882816  |  E-Mail: proChrist@brand-kommunikation.de


Erstellungsdatum: 13.03.2018 | Autor: Antonia Zollenkopf | © proChrist 2018, alle Rechte vorbehalten
{{Title}}